top of page

Einzel- & Gruppentraining

Deine Vorteile für ein Einzel- bzw. Gruppentraining bei mir:

INDIVIDUELL

Bei einem Einzeltraining oder Training in der Kleingruppe haben wir genug Zeit ganz individuell auf Dich, dein Pferd und eure Herausforderungen einzugehen. Ich kann Deine Bedürfnisse und die deines Pferdes genau analysieren & euch ganz persönlich bei euren Themen unterstützen.

GEWALTFREI & BELOHNUNGSBASIERT

Stärkung der Bindung und des Vertrauens, ein Gefühl von Sicherheit, Stressreduzierung, nachhaltige Ergebnisse, hohe Motivation, Spaß und vor allem effizientes Lernen - all das ist möglich mit gewaltfreiem & belohnungsbasiertem Training. Ich zeige dir wie du das alles erreichst OHNE, dass dein Pferd zum "Leckerlimonster" wird.

VERTRAULICHKEIT

Einige Themen können für Dich aber auch für deinen Pferd sensibel sein. Manchmal fühlt man sich in der Stallgemeinschaft nicht verstanden oder hat niemanden, der einen versteht. Deshalb kann ein Einzeltraining viel Sinn machen. Ich biete Dir und Deinem Pferd einen Zufluchtsort, an dem ihr euch sicher und geborgen fühlen und ganz ihr selber sein könnt.

GEMEINSAM

Ich begleite euch als eure professionelle Trainerin. Dennoch ist es mir wichtig, dass auch Du und dein Pferd immer Mitspracherecht habt und eure eigenen Ideen und Gedanken mit einbringen könnt.
Gemeinsam schaffen wir alles!

EFFIZIENTERES LERNEN

& SCHNELLLERE FORTSCHRITTE

Durch die individuelle Betreuung und Anleitung könnt ihr noch mehr, schneller und gezielter Lernen und eure Fertigkeiten entwickeln. Ganz egal bei welchen Themen im 1:1 (od.1:2) machen wir mehr Fortschritte und kommen schneller ans Ziel.

FLEXIBILITÄT

Egal ob ihr 40 Stunden arbeitet oder 5 Kinder zuhause habt - mein Einzeltraining kann ich ganz flexibel auf eure Zeit im Stall eingehen. Ebenfalls haben wir viel Flexibilität in den Inhalten und der auch Gestaltung unserer Trainings. Du kannst jede Stunde dein Training mit mir gestaltet, wie ihr als Team es gerade braucht.

MOTIVATION & SELBSTVERTRAUEN

Mir liegt es sehr am Herzen, Dir und deinem Pferd das nötige Selbstbewusstsein zurück zu geben und eure Leidenschaft und Motivation für modernes Pferdetraining zu wecken. Ich möchte euch wertvolle Tools an die Hand geben, euch empowern & euch stark fühlen lassen - weil ihr BEIDE das so sehr verdient!

ANPASSBAR

Ich habe meine Werte und Trainingsphilosophie. Wie viel Du davon in deinen aktuellen Alltag mit deinem Pferd integrieren möchtest, liegt aber ganz bei dir. Ob du zum Beispiel weiterhin klassisch reitest und in der Freiarbeit bedürfnis- und belohnungsorientiert arbeitest– die Wahl liegt ganz bei dir. Mein Ziel ist es, dich und dein Pferd auf eurem individuellen Weg zu unterstützen und dir meine Art der Trainings näher zu bringen.

1:1 Training

30min                            oder 45 min

30€*                              oder 40€*

5er Block: 130€

10er Block: 250€

5er Block: 180€

10er Block: 350€

Bei Dir im Stall oder je nach Thema Online

Problemverhalten, Hängertraining, Freiarbeit, Medical Training und vieles mehr

*Kilometergeld ab 10 km von Steuerberg 0.45 €/Km

Gruppentraining

60 min

25€ pro Mensch/Pferd-Team*

Bei Euch im Stall

Maximal. 5 Teilnehmer
Den Schwerpunkt dürft ihr euch selbstverständlich aussuchen.

*Kilometergeld ab 10 km von Steuerberg 0.45 €/Km

8DS_3505.jpg

Meine Schwerpunkte

Fohlen

  • Fohlen ABC

  • Führtraining

  • Anreiten

  • Gelassenheitsttraining

  • Hufe geben etc.

  • Hängertraining

Einstieg modernes Pferdetraining

  • Wie beginne ich?

  • Höflichkeit

  • Trainingssysteme

  • Wie bekomme ich Verhalten?

Reiten

  • Reiten mit positiver Verstärkung

  • sanftes Reiten

  • Reiten nach dem Lima-Prinzip

  • Gangunterricht

  • Reiten über Sitz & Stimme

Freiarbeit & Bodenarbeit

  • Intrinzen

  • Freies Longieren

  • Freiarbeit

  • Bodenarbeit mit positiver Verstärkung

  • Reverse Roundpen

Allgemein

  • Zirkuslektionen

  • Alltagstraining

  • Medical Training

  • Scentwork (ab Herbst 2024)

  • Horse Agility (ab Winter 2024)

Problemverhalten

  • Training mit den unterschiedlichsten Problemverhalten

  • nachhaltiges, faires Gelassenheitstraining 

  • Mimik und Gestik der Pferde

  • Entspannt im Gelände

  • Wann ist eine Einzeltraining die beste Wahl?
    Ein Einzeltraining ist sinnvoll wenn: - Du mit deinem Hund vor Herausforderungen stehst und nicht weißt, wie du sie bewältigen sollst. - Du eine intensive und enge Betreuung mit mir als Hundetrainerin haben möchtest, um schnellere Erfolge zu erzielen. - Du einfach nicht mehr weiter weißt. - Du gerne intensiv an der Bindung von Dir und deinem Hund arbeiten möchtest. - Du lernen möchtest, wie du in schwierigen Situationen umgehst und deinen Hund optimal unterstützen kannst. - Du selbst mehr Selbstbewusstsein haben möchtest im Training mit deinem Hund - Du deinem Hund helfen möchtest, selbstsicherer zu werden. - Du lernen willst, wie du deinen Hund richtig gut lesen und seine Bedürfnisse erkennen kannst.
  • Wie läuft ein Einzeltraining ab?
    Zu Beginn gibt es immer ein Erstgespräch, welches 90 min dauert. Du bekommst von mir vorab einen Fragebogen zugeschickt, den du dir anschauen und ausfüllen kannst. Beim Erst-Gespräch komme ich zu dir nach Hause und wir besprechen den Fragebogen gemeinsam. Natürlich trainieren je nach verbleibender Zeit auch schon an den Basisübungen. Der Fragebogen ist wichtig für mich, damit ich deinen Hund ganzheitlich analysieren und die Ursache für Verhaltensweisen finden kann, damit wir so schnell wie möglich euren Traumalltag erschaffen können. Danach besprechen wir Ziele und den Trainingsplan und ihr dürft mit den ersten Übungen direkt in den Alltag starten. An den Folgeterminen reflektieren wir die bisherigen Trainings und vertiefen die Übungen. In welchen Abständen ihr die weiterführenden Trainings bucht, liegt natürlich ganz bei euch.
  • Gibt es Kennenlern-Termine?
    Kostenlose Kennenlern-Termine gibt es nicht. Solltest du dir aber unsicher sein, ob das mit uns passt oder mehr über meinen Trainingsansatz erfahren möchtest, kannst du mich sehr gerne anrufen oder mir eine Email schreiben. Ich freu mich von dir zu hören!
  • Was brauche ich für ein Einzeltraining?
    Grundsätzlich brauchst du für ein Einzeltraining zu Beginn nichts. Sollte dein Hund jedoch Futterunverträglichkeiten haben, stelle bitte Leckerlies bereit, die er verträgt. Ansonsten besprechen wir alles weitere beim Erstgespräch.
  • Bis wann kann ich das Training absagen?
    Du kannst das Training kostenlos bis 24 Stunden vor dem Termin absagen. Solltest du innerhalb der 24 Stunden absagen oder am vereinbarten Trainingstermin nicht zuhause sein, verrechne ich die volle Stunde. Weitere Informationen findest du in meinen AGB`s.
  • Wie kann ich bezahlen?
    Du hast die Möglichkeit zu überweisen oder Bar beim Termin zu zahlen.
  • Kann man die Stunde auch online buchen?
    Noch nicht, jedoch ist mein Buchungssystem in Bearbeitung und wird mit April online sein. Dann kannst du Einzeltrainings, sowie Gruppenkurse online buchen und bezahlen. Das Kilometergeld ist aber individuell zu berechnen und fällt deshalb separat noch an.
  • Wie viele Einzeltrainings brauche ich?
    Leider kann ich dir da keine genaue Antwort geben. Es hängt von ganz vielen unterschiedliche Faktoren ab und kann pauschal nicht beantwortet werden. Die Ursache für Verhalten ist sehr vielseitig und vielschichtig. Je nach Thema/Themen können 1-2 Stunden schon reichen oder aber ein längeres Projekt werden. Beim Einzeltraining erfährst du von mir meine ganz ehrliche und realistische Einschätzung. Trotzdem können immer wieder versteckte Schwierigkeiten oder aber auch schnellere Fortschritte eintreten.
  • Muss ich denn mit Futter trainieren?
    Jein. Futter ist ein toller und leichter Verstärker und da Hunde ja sowieso Essen müssen, bietet sich Futter toll an. ABER im belohnungsbasiertem Training haben wir noch so viel mehr Möglichkeiten unseren Hund zu belohnen. Wichtig ist mir auch zu sagen, dass GUTES Training mit Futter weder was mit Bestechung, noch mit Leckerli vor der Nase rumführen hat. Es ist lediglich ein toller Motivator für unseren Hund. Denn jedes Verhalten, dass wir verstärken (belohnen) wird in Zukunft mehr gezeigt. Also sollte dein Hund kein Interesse an Futter haben kann ich dir trotzdem weiterhelfen, denn einerseits finden wir den Grund, warum er kein Futter nimmt und andererseits finden wir heraus was wir den alternativ als Belohnungen einsetzen könnten.

Du willst mehr über mich erfahren und kein Angebot verpassen?

Danke dir für's Abonnieren!

bottom of page